Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieterinformation

Anschrift

medenvio Onlineapotheke
Marien Apotheke, Filiale der Apotheke von Heinrich Wiegandt
Apotheker Felix Schulz e. K.
Festungsstr. 1
77955 Ettenheim
Telefon: 07822 3120
Telefax: 07822 895422
Email: info@medenvio.de

Inhaltlich Verantwortlicher:

Apotheker Dipl.-Pharm. Felix Schulz

Berufsbezeichnung:

Apotheker,
Approbation verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:


Regierungspräsidium Freiburg
79083 Freiburg i. Br.

Zuständige Kammer:

Landesapothekerkammer Baden-Württemberg
Villastr. 1
79190 Stuttgart
info@lak-bw.de
www.lak-bw.de
Berufsrechtliche Regelungen abrufbar unter: http://www.lak-bw.de/index.php?id=31

Handelsregister:

Amtsgericht Freiburg
Handelsregisternr.: HRA 400205

Umsatzsteuer ID: DE142328123
Steuer Nr.: 06230/52377

Online-Schlichtungsstelle

Link zur Online-Schlichtungstelle

§ 1 Geltungsbereich

Für alle Geschäftsvorfälle zwischen der Marien Apotheke, Festungsstr. 1 in 77955 Ettenheim und ihrem Onlineshop medenvio Onlineapotheke und Ihnen als Verbraucher gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“ genannt) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von den AGB abweichende, ihnen entgegenstehende oder ergänzende Nebenabreden werden von der Marien Apotheke Ettenheim („medenvio“) schriftlich bestätigt.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist nach § 13 Bürgerliches Gesetzbuch (nachfolgend: „BGB“ genannt) jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Vertragsabschluss

medenvio Onlineapotheke hält alle Arzneimittel zur Lieferung verfügbar, sofern diese im Geltungsbereich des Arzneimittelgesetzes in den Verkehr gebracht werden dürfen, verfügbar sind und nicht durch gesetzliche Bestimmungen vom Versand ausgeschlossen sind.

Die Darstellung der Produkte auf unserer Website sowie auf Druckerzeugnissen und anderen Werbeformen stellen kein rechtlich bindendes Preisangebot dar.

Durch das Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Der Eingang Ihrer Bestellung wird Ihnen durch eine automatisch generierte Email unmittelbar bestätigt und stellt noch keine Vertragsannahme durch uns dar. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihnen eine schriftliche Annahmeerklärung zusenden oder die bestellte Ware innerhalb von zwei Werktagen an den Transporteur übergeben. Der Vertragsabschluss erfolgt bei Arzneimitteln, die der Arzneimittelverschreibungsverordnung unterliegen, vorbehaltlich der Vorlage eines gültigen Rezepts.

Sie können bei uns alternativ auch telefonisch oder per Fax bestellen. Unsere Kontaktdaten sind den Angaben auf unserer Website zu entnehmen.

Vertragssprache ist Deutsch.

Die medenvio Onlineapotheke bietet keinerlei Ware zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Arzneimittel für Kinder können ausschließlich von Erwachsenen gekauft werden.

Bestellungen sind auf apothekenübliche Mengen begrenzt.

Unsere Inhalte werden mit größter Sorgfalt regelmäßig auf Korrektheit und Aktualität geprüft. Jedoch können wir keine Garantie für die Aktualität der bereitgestellten Informationen übernehmen, dies gilt insbesondere für die Produktinformationen und die von uns zur Verfügung gestellten Informationen zu Krankheitsbildern und Gesundheitsbeschwerden. Die Informationen in der Kategorie "Ratgeber" dienen lediglich der Information. Sie ersetzen nicht die Beratung zu Arzneimitteln durch pharmazeutisches Personal und sind ebenfalls nicht geeignet eine Diagnosestellung durch einen Arzt zu ersetzen.

§ 3 Lieferbedingungen, Versandkosten und Gefahrübergang

Wir beliefern Bestellungen nur an Adressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Wir liefern innerhalb von fünf Werktagen (Montag bis Freitag, ausgenommen sind Feiertage) nachdem der Kunde bei Vorkasse seinem überweisenden Kreditinstitut seinen Zahlungsauftrag erteilt hat bzw. nach Vertragsschluss bei Rechnungskauf und Nachname. Teillieferungen sind zulässig, sofern diese für Sie zumutbar und nicht nachteilig sind. Es werden keine zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt. Sie werden unverzüglich über Verzögerungen informiert. Im Umkreis von 15 km um unseren Standort Ettenheim sowie 15 km um unseren Standort Reute liefern wir bei einer Bestellung bis 15:00 Uhr von Montag bis Freitag am selben Tag, sofern das gewünschte Produkt verfügbar ist.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Waren geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe an Sie über. Der Übergabe steht es gleich, wenn Sie im Verzug der Annahme sind. Annahmeverzug kann erst eintreten, wenn wir über unseren Transporteur eine für Sie kostenlose Zweitzustellung erfolglos versucht haben.

Arzneimittel mit den Wirkstoffen Thalidomid, Lenalidomid und Pomalidomid, Arzneimittel die der BTM-Verordnung unterliegen, flüssige Zubereitungen von Zytostatika, radioaktive Arzneimittel sowie Arzneimittel mit besonders kurzer Haltbarkeit, deren zeitgerechte Zustellung unter Berücksichtigung einer evtl. erforderlichen Zweitzustellung nicht gewährleistet werden kann, werden nicht versandt. Arzneimittel, zu deren sicheren Anwendung ein erhöhter Informations- und Beratungsbedarf besteht, welcher auf anderem Weg als der persönlichen Beratung oder Information durch einen Apotheker nicht erfolgen kann, werden ebenfalls nicht versandt. Arzneimittel mit der Indikation "Notfallkontrazeption" (auch als "Pille danach" bekannt) werden nicht versandt.

Bei begründetem Verdacht des Arzneimittelmissbrauchs kann der Versand verweigert werden.

Verschreibungspflichtige Arzneimittel werden erst nach Vorlage der Verschreibung versandt.

Die Versandkosten betragen pauschal € 3,95 inkl. MWSt. Die Versendung erfolgt ab einem Bestellwert in Höhe von € 50,- inkl. MWSt, oder bei Einsendung eines Kassen- oder Privatrezepts, auf dem mindestens ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel verordnet ist, versandkostenfrei.

Sollte ein Produkt auf Grund von Ereignissen höherer Gewalt - hierzu zählen insbesondere Streik, Aussperrung, Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten, die wir nicht verschuldet haben oder Produktionsschwierigkeiten – nicht lieferbar sein oder nur unter nicht zumutbaren Bedingungen seitens medenvio beschafft werden können, wird medenvio von der Lieferpflicht befreit. Dies gilt nur, sofern die Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten sind und medenvio diese nicht zu vertreten hat. Der Vertragspartner wird hierüber unverzüglich informiert und etwaige Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

§ 4 Zustellung

Bei einem Versand erfolgt die Zustellung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Der Kunde hat dafür zu sorgen, dass der an der Lieferadresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist. Der Kunde ist jedoch berechtigt, im Feld „Kommentare“ im Checkout eine Zustellung ausschließlich an ihn selbst oder eine von ihm bestimmte Person oder einen Personenkreis zu verlangen.

§ 5 Preise

Alle angegebenen Preise beinhalten jeweils die gesetzliche Mehrwertsteuer ohne Kosten von Bezahlung und Versand. Alle angegebenen Preise gelten nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Mit Aktualisierung der Website von medenvio werden alle vorangegangenen Preise sowie Informationen zu Produkten ungültig. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.

Die Geltungsdauer unserer Angebote erfahren sie jeweils dort, wo sie im Shop auch dargestellt werden. Da Angebotsware trotz ausreichender Bevorratung schneller als vorgesehen ausverkauft sein können, geben wir bei Aktionsangeboten keine Liefergarantie. Unsere Angebote gelten nur so lange der Vorrat reicht.

§ 6 Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Der Kunde kann per Vorkasse, Rechnung, Paypal, Sofortüberweisung, Amazon Payments und Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express) und bar bei Lieferung durch unseren Boten bezahlen.

Der Kaufpreis wird mit Übergabe der Ware an den Transporteur fällig und ist umgehend ohne Abzug zu bezahlen.

Erfolgt bei einer Bestellung auf Vorkasse innerhalb von 14 Tagen kein Zahlungseingang, wird die Bestellung annulliert.

Bei Vorlage einer ärztlichen Verschreibung zur Abrechnung mit einer gesetzlichen Krankenkasse ist der Kunde zur Zahlung der Rezeptgebühren und etwaiger Mehrkosten verpflichtet.

Die gelieferte Ware bleibt solange Eigentum der Marien Apotheke Ettenheim, bis der Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.

§ 7 Aufrechnung

Der Kunde hat stets den bei der Bestellung und in der Bestätigungsemail angegebenen Gesamtbetrag ohne Abzüge, Rabatte oder Aufrechnungen zu zahlen. Als Verbraucher hat der Kunde nur dann das Recht zur Aufrechnung, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Als Verbraucher können Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. 

§ 8 Widerrufsrecht und Widerrufsformular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgenden Maßgaben zu:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

medenvio Onlineapotheke
Marien Apotheke
Festungsstr. 1
77955 Ettenheim
Email: info@medenvio.de
Telefax: 07822 895422

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren wieder zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufrechts

Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312g (2) Satz 2 ff. BGBI nicht bei

Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Verträge zur Lieferung versiegelter Ware, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmungen durch den Verbrauchen maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Folglich besteht das Widerrufsrecht nicht bei Arzneimitteln, da die Apotheke nach Zustellung an den Kunden nicht überprüfen kann, ob ein sachgemäßer Umgang gewährleistet war.

§ 9 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Ware vor, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 10 Haftungsausschluss

Sämtliche Informationen auf dieser Website werden durch Experten erstellt und richten sich insbesondere in der Kategorie „Beratung“ nach den aktuellen Leitlinien. Die Informationen stellen keine Bewerbung oder Empfehlung dar und können unvollständig sein. Sie sind dennoch unverbindlich und dienen zur allgemeinen Information und ersetzen keines Falls eine ärztliche Diagnose oder eine pharmazeutische Beratung. Informationen der Kategorie „Beratung“, Produktdetails und Produktbeschreibungen ersetzen weder die fachliche Beratung durch Arzt oder Apotheker noch das Lesen des Original-Beipackzettels. Medenvio haftet nicht für die Vollständigkeit und Richtigkeit der auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen.

§ 11 Datenschutz

Selbstverständlich behandeln wir alle persönlichen Daten streng vertraulich und nach den geltenden Datenschutzbestimmungen. Sie finden unsere vollständige Datenschutzerklärung in unserer Datenschutzerklärung.

§ 12 Information zur Batterieverordnung und Elektronikgesetz

Da wir auch Geräte, welche Batterien und Akkus enthalten vertreiben, sind wir zu folgenden Hinweisen verpflichtet:

Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Batterien können Sie nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z. B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien aus unserem Sortiment in üblicher Menge auch per Post an uns zurücksenden.
Schadstoffe enthaltende Batterien und Akkus sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "CD" steht für Cadmium, "Pb" für Blei und "Hg" für Quecksilber.

§ 13 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist für Vollkaufleute und für Personen, die im Bereich des deutschen Grundgesetzes keinen allgemeinen Gerichtsstand haben, Lahr/Schwarzwald.

§ 14 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen in diesen AGB berührt nicht die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen. Im Besonderen wird die Wirksamkeit des Vertrages durch die Unwirksamkeit einer einzelnen oder mehrerer Bestimmungen nicht berührt.

PDF erstellen

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden